top of page
  • AutorenbildRH Film

"Press Camp" Schloss Faber-Castell: Screening von RAY D'ADDARIO

Anlässlich des 75. Jahrestages der Nürnberger Prozesse bietet Faber Castell eine "Press Camp" Tour durch das Schloss an, das nach dem zweiten Weltkrieg Herberge für bis zu hundert internationalen Reporter war, die von hier aus über die weltweit beachteten Kriegsverbrecher-Prozessen berichteten. Zu den bekanntesten Bewohnern gehörten unter anderem die im Exil lebenden Deutschen wie Alfred Döblin, Willy Brandt, Erich Kästner und Markus Wolf. Auch John dos Passos und der spätere US-Starreporter Walter Cronkite waren zu Gast in Stein, sowie einige sowjetische Reporter, z.B. Boris Polewoi oder der Karikaturist Nikolai Shukow.

Im Rahmen der Führung wird auch unser Film RAY D'ADDARIO (Reiner Holzemer in Co-Autorenschaft mit Steffen Radlmeier) gezeigt. Der Film zeigt Interviews am Originalschauplatz mit dem Fotografen Ray D‘Addario, der Übersetzerin Simone Herbulot sowie dem damaligen Journalisten und späteren Leiter des Auslands-Nachrichtendienstes der DDR, Markus Wolf.


Hier geht es zur Ankündigung der "Press Camp" Tour auf BR24:



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page