top of page
  • AutorenbildRH Film

"Bester Dokumentarfilm 2023" – Gilde-Filmpreis für LARS EIDINGER - SEIN ODER NICHT SEIN

Bei der Verleihung der Gilde-Filmpreise zum Abschluss der Filmkunstmesse Leipzig hat LARS EIDINGER - SEIN ODER NICHT SEIN die Auszeichnung als Bester Dokumentarfilm 2023 erhalten. Mit dem Preis bedanken sich die deutschen Programmkinos seit 1977 bei den Filmschaffenden und Verleihern, die mit "außergewöhnlichen Produktionen und packenden Geschichten" die Zuschauer begeistern. Regisseur Reiner Holzemer und Christoph Ott, Filmwelt Verleihagentur, nahmen den Preis entgegen. Lars Eidinger, der an diesem Abend den HAMLET an der Schaubühne Berlin spielte, wurde per Video direkt zur Preisverleihung zugeschaltet.


Hier geht es zur offiziellen Pressemeldung der Filmkunstmesse:



Comentarios


bottom of page